Alleinunterhalter

Kunst und Kultur

CHRIS Lejeune- Der Künstler verkörpert auf seine – ihm ganz eigene Art, das Thema Kunst und Kultur.

Die Kunst, via Show- Entertainment ein Publikum zu unterhalten und somit einen kulturellen Beitrag zum Gesellschaftlichen Leben beizutragen, kann nicht hoch genug bewertet werden.

Entertainment hat auch die Aufgabe, Menschen, egal welchen kulturellen Hintergrunds, Rasse oder Hautfarbe, als einen Ansprechpartner zu sehen.

Waren es doch zum Beispiel schwarze Musiker und Entertainer wie Louis Armstrong, Ella Fizzgerald oder Michael Jackson, die Menschen, egal welchen ethnischen Hintergrunds – zusammengebracht haben. Aber auch Blues Musiker wie Rory Gallagher oder John Mayall, die den “weißen Blues” auf die Internationale Bühne gebracht haben.

Als Unterhaltungskünstler hat CHRIS Lejeune, seine Art kulturellen Entertainments in Japan aufgeführt sowohl, als auch in den USA, in Kanada oder Italien.

Und immer war es sein Stückchen Kultur, welches er mitbrachte, das ihm Tür und Tor öffnete.

Kunst und Kultur zeigt präsentiert sich in den verschiedensten Varianten. Sei es via Farben, Pinsel und Keilrahmen, Musik oder Kleinkunst als weiter Begriff und den Kunst- schaffenden, wie Schauspieler, Visagistin, Bühnen- und Beleuchtungstechniker, Tänzer und vielerlei mehr.

Kunst und Kultur – Begriffe, die jedoch am häufigsten stehen für Theater, Ballett, für Oper oder “hohe” Bildende Kunst. Oft nehmen elitäre Schichten der Gesellschaft diese Begriffe für ihre “gehobene” Kultur für sich in Anspruch.

sky-dumont-referenz

norbert-haug-referenz

zdf-referenz